Art.Nr.
Gewicht
Hersteller-

Update Netzwerkversion Kassensoftware 4.8 Getränkehandel von Netzwerk Version 3.x WaWi Passwörter Barcode Kunden-Verwaltung

Preise inkl. MwSt zuz. Versand.

- inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 
 
D 1-2 Werktage, AT-2-4 Werktage, CH 3-7 Werktage

Langtext

DRINK 4.8 Update !  Die Getränkelösung für den Getränkefachhandel

jetzt erweitert mit Barcodedruck, Produkttastenebenen, über 590 belegbare Produkttasten,
Logo für Kassenbon kann selber erstellt werden, Layout des Kassenbons kann angepasst werden,
Passwortzugang ermöglicht sicheres Arbeiten, und vieles mehr.

Ergonomisches, einfaches Arbeiten
Diese Kassensoftware macht aus Ihrem normalen Windows-PC ein leistungsfähiges Kassensystem im Bereich Getränkehandel, Getränke -abholmarkt, Tankstelle oder Tankstellenbertrieb. Einfache und intelligente Lösung zur Pfandverwaltung integriert ! 
So setzen Sie diese Softwar in diversen Branchen ein. Ideal für den Getränke-Einzelhandel oder auch, Imbis Restaurants und Stände. Auch geeignet für den Verkauf in der Tankstelle, Döner und Kebap Stand, Braterei etc.
 
Natürlich können Sie optional auch ein Touch-Screen-Monitor anschliessen Die Ansteuerung von diverser Kassenperipherie wie Bondrucker, Kundendisplay, Scanner und Kassenschublade ist natürlich möglich.
Die hier angebotene Version ist eine Vollversion. Es ist auch kein Download oder irgendwelche zusätzliche kostenverbundene Massnahme erforderlich  !!!  Es entstehen Ihnen auch keine weiteren Kosten wie Extrapreise für die CD oder Ähnlichem. Die maximale Artikelanzahl richtet sich NUR nach der Größe Ihrer Festplatte, also ist  NICHT limitiert !
 
Falls Sie mit einem Barcodescanner arbeiten benötigen Sie zur Produkteingabe beim Kassieren nicht einmal eine Tatstatur, der Scanner genügt. So können Sie schnell und effektiv abwickeln. Auch ein Untertisch - Einbauscanner wird unterstützt, wie z.B. in Supermärkten.

NEU : Importmöglichkeit des Datenbestandes auf Wunsch möglich

Sie können Ihren gesamten Datenbestand extern in die Datenbank mit Microsoft ©  ACCESS © ( Vers.97) einpflegen, d.h. Sie legen sich einen oder zwei Artikel als Muster an, und importieren Ihre Daten dann ACCESS©  nach diesem Muster. 

Hinweis: MS ACCESS© ist für den Einsatz dieser Software NICHT! erforderlichDa das Programm bei diesem manuellen Import keine Kontrollmöglichkeit auf die Eingabe hat, muß hier mit gro0er Sorgfalt gearbeitet werden um Programmfehler zu vemeiden. Machen Sie nach dem Import einige Testläufe alle Funktionen.
Details:  ( Auszug )
Die Startmaske NEU :

d4_main.jpg

 

 d4_cash_gross-2.jpg

d4_inhaber.jpg

 

Kisten Flaschen und NEU Mischkisten - Möglichkeit

Eigentlich das Hauptproblem im Getränkehandel, hier spielerisch gelöst. Problem: Sie haben unter einem Barcode die Flasche wie auch die Kiste gespeichert. Das ist normal, denn die Flaschen in den Kisten haben denselben Barcode wie die einzelnen Flaschen. Sie hinterlegen in den Stammdaten für diesen Artikel dann auch zwei Preise, den Flaschenpreis und den Kistenpreis ( natürlich beide mit entsprechendem Pfnad. Das Programm erkennt dies automatisch und legt Ihnen beide Möglichkeiten vor. Durch einen einfachen Tastendruck oder nochmaligen Scannerimpuls für Kiste ( Tastaturkontakt dann nicht erforderlich ), entscheiden Sie dann was bonniert werden soll. Einfacher geht es nicht !  Unsere Kunden bestätigen uns dies immer wieder ! 

NEU  Wenn Sie eine Mischkiste bestücken wollen, klicken Sie auf Mischkiste und wählen die Füllmenge aus ( nicht vorhandene Füllmengen können auch seperat angelegt werden, so decken Sie alles ab )

 

 d4_cash_mischkiste.jpg

Eigentlich das Hauptproblem im Getränkehandel, hier spielerisch gelöst. Problem: Sie haben unter einem Barcode die Flasche wie auch die Kiste gespeichert. Das ist normal, denn die Flaschen in den Kisten haben denselben Barcode wie die einzelnen Flaschen. Sie hinterlegen in den Stammdaten für diesen Artikel dann auch zwei Preise, den Flaschenpreis und den Kistenpreis ( natürlich beide mit entsprechendem Pfnad. Das Programm erkennt dies automatisch und legt Ihnen beide Möglichkeiten vor. Durch einen einfachen Tastendruck oder nochmaligen Scannerimpuls für Kiste ( Tastaturkontakt dann nicht erforderlich ), entscheiden Sie dann was bonniert werden soll. Einfacher geht es nicht !  Unsere Kunden bestätigen uns dies immer wieder ! 

Bonnieren per Barcodescanner OHNE einen Tastengriff, oder per Auswahlliste. Ein  Bondrucker wäre praktisch ist aber nicht  unbedingt erforderlich ! Die Bons sind DIN A5 ( 500 Blatt ca.2,50 ), und übersichtlich für den Kunden. Zudem kommt Sie der Ausdruck deutlich günstiger, freie Anzahl der Kopien des Ausdrucks.

 

d4_cash_kiste_flasche_mischkiste.jpg

Musterbons

d4_kassenbons.jpg

NEU in 4.8 : Jetzt können Sie jedem Ihrer Kunden spezielle Einkaufspreise hinterlegen

 

d48_kundenpreise.jpg

Pfandbeleg ausstellen

Hier wird dem Kunden ein Pfandbeleg ausgestellt, gespeichert und nach dem Einkauf an der Kasse reproduziert.

 

 

d4_pfand_in.jpg

 

Schnelle Artikelerfassung: Innerhalb von kürzester Zeit können Sie Artikel erfassen und bearbeiten. Komfortable Artikelführung. Einfaches und übersichtliches Hantieren bei der Artikelanlage und Pflege. Keine komplizierten Abläufe, total übersichtlich.Problemloser Anschluss eines Barcodescanners.

 

d4_artikel_suchen.jpg 

 d4_artikel_edit.jpg

Hinterlegen Sie Mindestbestand, Meldebestand und Bestellmenge, so können Sie automatisch Ihre Bestellisten generieren.

d3_bestellungen.jpg

Ausdrucke auf Ihren Drucker, oder bei installiertem FAXtreiber auf Ihr FAX oder per PDF via email.

d3_bestellliste.jpg

 

Kommissionsware:  Holen Sie sich einen Kunden und legen Sie einen Lieferschein oder ein Angebotaus dem Bestand . Diese Ware können Sie jederzeit wieder aufrufen, aktualisieren  und daraus letztlich eine Rechnung generieren. Für jede Kommisissionslieferung wird eine LIeferschein auf DIN A4 oder DIN A5 produziert

 

d4_lieferschein_suchen.jpg

 

 

 Legen Sie Ihre Stammkunden einmalig an. Dies geschieht auf einfachste Art und Weise. Auch die Bearbeitung der Daten, das Suchen und Ändern ist kinderleicht !

NEU ! Dem Kunden kann eine feste Preisgruppe zugeordnet werden

d4_kunden_edit.jpg

 

Suchen Sie Ihre Artikel beim Bonnieren über Barcode, Einzelsuche, Shortkeys oder Alfabeth-Keys. alles ist möglich

Shortkeys programmieren

d4_keys.jpg

 

 

d4_artikel_suchen.jpg 

 

 

Rabattieren Sie Ihre Artikel, einzeln, ode gesamt. Nicht rabattfähige Artikel ( einstellbar in den Stammdaten- Artikel ) werden auch nicht rabattiert.

d4_cash_rabatte.jpg

 

Alternativpreiseingabe          

d4_cash_diverse.jpg

 

Kassendialog: Weisen Sie Ihrem Tagesjournal schon beim Kassendialog den Bezahlungsmodus zu. Im Tagesabschlussbericht erscheint Ihnen dann alles schön aufgeschlüsselt auf dem Bericht. Aufteilung des Umsatzes in CASH - SCHECK - und E - CASH. Diese Umsätze werden Inhen dann beim Tagesabschluss detailiert aufgelistet.

d4_dlg2.jpg

 

So funktioniert das integrierte GDPdU Modul
Die elektronische Betriebsprüfung ist inzwischen gängige Praxis. Bei der nächsten Betriebsprüfung wird er Prüfer evtl. vor Ort mit Notebook erscheinen und Daten statt Papier fordern. In dieser Kassensoftware sind die Daten archiviert. In dieser Passwort geschützten Datenbank, auf die Sie mit dem Menüpunkt, Stammdaten – GDPdU Export“ zugreifen können befinden sich alle, nach laufender Bonnummer und Datum sortierten Umsatzdaten, die Sie mit dieser Kassensoftware angefertigt haben.
 
k5_gdpdu_export.jpg

 

Mitarbeiter Passwörter einrichten:

d4_passwoerter.jpg

Die Systemeinstellungen 1-2-3

d4_system_1-2.jpg

 

d4_system_2-2.jpg

 

d4_system_3-2.jpg

Der Tagesabschluss

d4_tagesabschluss.jpg

 

d3_pfandbericht.jpg

 

Preislisten erstellen mit den hinterlegten Verkaufspreisen oder frei kalkuliert

Jeden Tag nachsehbar: Der Tagesrohertrag.Mit der Rohertragsermittlung haben Sie ein gutes und leichtzu bedienendes Auswertungs- und Statistiktoll in der Hand. Sie können jederzeit den Rohertrag Ihrer verkauften Waren ermitteln und dies schön unterteilt in die einzelnen Gruppen auswerten. Dieses Formular kann auch exportiert werden in gängige Tabellenfunktionen wie z.B.   M S  E x c e l © Weiterhin kann das Druck Resultat auch direkt an Ihre Emailsoftware wie OUTLOOK © weitergegegen werden und von dort direkt versendet werden.

d3_rohertrag.jpg

 

 Musterausdruck eines Angebotes. Beachten Sie die seperate Pfandauflistung

d4_angebot.jpg

 

Musterausdruck eines Lieferscheines. Beachten Sie die seperate Pfandauflistung

 

 

d4_lieferschein_preise.jpg

Musterausdruck einer Rechnung. Beachten Sie die seperate Pfandauflistung

d4_rechnung.jpg

 

Musterausdruck diverser Kassenbons. Beachten Sie die seperate Pfandauflistung

 

d4_kassenbons.jpg

 Tagesabschlussbericht, Musterausdruck

  d3_tagesabschluss.jpg

 

d3_roh_day_sheet.jpg

 

Inventurlisten erstellen:

d4_artikel_pfand_tabelle.jpg

Die Bonübersicht ( Journal )

d4_bonjournal.jpg

Ki Barcodemodule ( NEU : jetzt inklusive ) 

  • Einfaches Gestalten von beliebigen Etiketten über Designer-Funktion
  • Etikettengröße  wählbar
  • Vorschau am Bildschirm  
  • Vordefinierte Etiekttenformate
  • EAN Code39, fertig als TTF Font in all Ihren Windows Anwendungen verwendbar, auch Excel (c) etc.
  • Anzahl der Etiketten kannn beliebig nach Wunsch angepasst werden
  • Das Programm wird ständig weiterentwickelt und gewartet
  • Drucken aller Barcode - Etiketten auf normalem DIN A4  Büro- Laser oder Tintenstrahldrucker
  • Anwendungsfreundliche Bedienung
  • Übersichtliche Funktionen
  • Windowskonforme Menüsteuerung
  • läuft unter allen Windows-Versionen ab Windows 98SE, auch unter Vista
  • einfache Installation
  • Ausführliche Beschreibung auf CD im PDF-Format
  • kostenloser Update-Service über Internet
  • Keine laufenden Vertrags, oder Wartungskosten !
  • Es müssen keine teuren Wartungsverträge o. Ä. abgeschlossen werden !
  • Kein teure Hotline, nur normale Telefongebühren, also keine zusätzlichen Hotlinekosten !
  • Keine Einschränkungen bei  der Artikelanzahl und / oder  Kundenanzahl.
  • Keine zeitlichen Einschränkunkungen wie begrenzte Nutzungsdauer, o.Ä..
  • Schnittstellen zu KI-Software. Damit können Sie Ihre Bestandsdaten von KI Software verwenden um Ihre Barcode - Labels für Kunden und Artikel zu erstellen.
  • Die maximale Artikelanzahl richtet sich NUR nach der Größe Ihrer Festplatte, also NICHT limitiert !
  • Superschnelle Anfertigung Ihrer Etiketten aus Bestandsdaten oder neu angelegten Daten
  • Die erstellten Barcodes werden von jedem Scanner ohne Aufwand eingelesen, denn 99,9% aller Scanner lesen diesen Code.
  • Keine laufenden Vertrags, oder Wartungskosten !
  • Es müssen keine teuren Wartungsverträge o. Ä. abgeschlossen werden !
  • Kein teure Hotline, nur normale Telefongebühren, also keine zusätzlichen Hotlinekosten !
  • Keine Einschränkungen bei  der Artikelanzahl und / oder  Kundenanzahl.
  • Keine zeitlichen Einschränkunkungen wie begrenzte Nutzungsdauer, o.Ä..
  • Schnittstellen zu KI-Software. Damit können Sie Ihre Bestandsdaten von KI Software verwenden um Ihre Barcode - Labels für Kunden und Artikel zu erstellen.
  • Die maximale Artikelanzahl richtet sich NUR nach der Größe Ihrer Festplatte, also NICHT limitiert !
     
    Sie dann durch einfaches Anklicken von welchem Datensatz Sie wieviele Barcodeetiketten benötigen. Sie könne die Daten natürlich genauestens herausfiltern. Auch ein absoluter Laie hat ratzfatz seine Barcodeetiketten.
     
    Legen Sie zudem fest was auf dem Etikett erscheinen soll durch einfaches Anklicken der gewünschten Datansätze.
     
    Schneller und einfacher geht es nicht, denn man kann eigentlich nichts falsch machen.
     
    1-2-3  .....fertig
     
    d4_barcode_erstellen_maske1.jpg
     
     
    Nun bestimmen Sie nur noch die Etikettengröße. Legen das Etikettenpapier in den Laser- oder Tintenstrahldrucker und klicken Sie auf Ausdruck.
    Schneller und einfacher geht es nicht, denn man kann eigentlich nichts falsch machen.
  • Entweder Etiketten -  Einzeldruck auf kompatible Labeprinter ( z.B. Brother QL-500 )
     
     barcode_einzelnjpg.jpg
     
     
    Oder Etiketten auf DIN A4 -  Einzeldruck auf kompatible Laser / Tintenstrahler
     
  • d4_barcode_erstellen_2.jpg

    Schneller und einfacher geht es wahrscheinlich nicht, denn man kann eigentlich nichts falsch machen.
    Ausdruck auf günstige DIN A4 16er oder 24er Etiketten-Formate . Natürlich stellen Sie die Anzahl wirtschaftlich zusammen. Hier als Beispiel Ausdruck der Artikeldaten.
     
     
    d4_barcode_etiketten.jpg
  • Hardwarevoraussetzung für unsere Software:
    Windows©  XP© ,XP Home© XP Professional©, Vista ©, Windows7© ,Windows8©, jeweils 32 / 64Bit.
    Beachten Sie bitte evtl. Treiberengpässe für Drucker bei Windows 64Bit Betriebssystemen.
    Prozessor: Pentium(C) mind. 800 MHz, optimal 2 Ghz und höher
    RAM: 256 MB, besser 512 MB optimal 2048 MB
    Festplatte: 10 GB oder größer
    CDROM Laufwerk 16xGeschwindigkeit oder besser
    VGA COLOR : 1024x768 oder Touchscreen (mind.1024x768)
  • Bondrucker: Drucker mit ordentlichem!!!! WINDOWS Treiber erforderlich ( Vermeiden Sie den Kauf von Bondruckern die nur bestimmte Fonts berücksichtigen, empfohlen SAMSUNG T1 , autom. Schubladenöffnung nur bei parallelem Drucker und Kenntnis des Öffnungscodes, bzw.mit direktanschluss der Schubalde an den COM Port möglich.
    Wenn Sie mit Ihrem parallelen oder USB Bondrucker eine ordentliche ( schnelle) Windows Testseite drucken können, sollte der Ausdruck kein Problem sein. Für Drucker die nicht aus unserem Hause stammen, können wir leider keinen Support übernehmen.
    Manche Drucker ( z.B. Custom, Samsung SRP 275 etc.) öffnen die Schublade ohne Impuls der Software rein durch einen Eintrag im Druckertreiber. Achten Sei beim Druckerkauf darauf, dass Schublade und Cutter auch über den Treiber des Druckers einzustellen sind ( z.B. aktuelle Samsung Modelle (siehe unsere Homepage ) machen das). Wir raten von "alten" DOS Druckern UNBEDINGT ab, insbesondere dann, wenn diese serielle angesteuert werden.
    Tastatur: Sie können jede Standardtastatur oder auch seperat programmierbare Tastatur verwenden.
    Schublade: Nicht direkt am PC verwendbar. Serieller Öffner oder Bondrucker erforderlich Standardschublade mit RJ 11 Anschluss Vorsicht bei speziellen Schubladen wie Anker, Siemens Nixdorf etc. Hier kann es sein, dass Sie eine bestimmte Software und Hardware benötigen, die auf das System zugeschnitten ist.
    Kassenschublade: Diese sollte einen RJ11 Anschluss haben, damit sie über den Bondrucker oder den PC ( sep. Schnittstelle erforderlich ) angesteuert werden kann.
    Kunden-Display: Das Display sollte CD5220 oder ESC/POS kompatibel sein ( sind eigentlich die Meisten, aber nicht alle). Oft lassen sich die Displays mit DIP Schwitches und/ode Software darauf einstellen.
    Scanner: Wenn Ihr Scanner auch unter Excel oder Word den Barcode lesen kann ( kan eigentlich auch jeder funktionsfähige Scanner ), dann kann er es auch in unserer Software.
    Supporthinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Kostengründen für nicht bei uns gekaufte Hardware keinen Support übernehmen können. Die nötigen Eigeschaften der erforderlichen Hardware sind oben beschrieben.
    Gerade im Kassenbereich ist es durch die zahlreichen, teilweise "uralt" Module eher unmöglich diese beliebig zu "mischen". 
    Scanner: Windows © kompatibler Scanner mit entsprechendem Treiber, falls erforderlich
    Bildschirm und Touchscreen:
    Tablet: Ausschließlich Tablet mit Windows©  XP© ,XP Home© XP Professional©, Vista ©, Windows7© ,Windows8©, jeweils 32 / 64Bit Betriebsystem und einer Mindestauflösung vomn 1024x768 Pixel.
  • Die Hardwarevoraussetzungen Tablet 7 Notebook sollten sein:
    Pentium©. AMD© ode vergleichbar mit mind. 800 MHz, optimal 2 Ghz und höher
    RAM: 256 MB, besser 512 MB optiomal 2048 MB
    Festplatte, bzw. SSD mit 10 GB oder größer
    Anschluss für CDROM Laufwerk 16xGeschwindigkeit oder besser, bzw. USB STick
    eHandy: Derzeit keine Handylösungen verfügbar.
  • Alle Abbildung sollten insofern als eventuell farblich abweichend betrachtet werden, da aufgrund Ihrer Bildschirm-Farbeinstellungen die Farben eventuell abweichen könnten, bzw, durch eventuelle räumliche, bzw. dimetrische Ansicht ein anderes Bild der Tiefe als das der tatsächlichen Tiefe enstehen könnte. In diesem Falle empfehlen wir die Beachtung der angegebenen Abmessungen. Sie erhalten die Software originalverpackt in einer DVD BOX. Die Screenshots entsprechen dem Erscheinungsbild der Software. Auch hier können aufgrund Ihrer Bildschirm-Farbeinstellungen die Farben eventuell abweichen. Die eingeblendeten Tooltips dienen der Erläuterung und erscheinen in der Originalsoftware nicht.
  • Alle genannten Marken und Produktnamen sowie verbundene Markenbezeichnungszusätze sind eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer bzw. Firmen und werden vorbehaltlos anerkannt. Allen genannten  Warenzeichen, Markennamen sind eingetragene Marken in fast allen Ländern der Welt. 
     
  •  

     
     
      
     

    Weitere Top-Angebote passend zu diesem Produkt...

    scanner_big-small.jpg
    k2masterblack-small.jpg
    8034_shop-small.jpg
    Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
     
     
     
     
    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.